Creme | Moisturizer (Feuchtigkeitscreme)


5 | Cremes und Moisturizers


Warum morgens eine Creme oder Feuchtigkeitscreme? Diese spendet Feuchtigkeit und schützt Ihre Haut, versorgt sie mit den notwendigen Vitaminen und Antioxidantien und sorgt auch für eine gute Basis Ihres Make-ups.

Warum abends eine Creme? Ganz ehrlich: Denn nichts fühlt sich am Ende des Tages so gut auf der Haut an wie eine gute Vollcreme! Am nächsten Morgen wachen Sie mit strahlender Haut auf. Sie spüren und sehen die Wirkung auf Ihrer Haut.

Wie? Massieren Sie Ihre Feuchtigkeitscreme oder Creme über Ihr ganzes Gesicht.

Erfahren Sie mehr über Cremes und Feuchtigkeitscremes am Ende dieser Seite! 

SKINCARE LINE-UP!


MORGEN | ABEND

1 | Reiniger, Lotion

2 | Toner

3 | Seren oder Ampulle

4 | Augenpflege

5 | Moisturizer (morgens) | Creme (abends)

1 - 2 Mal pro Woche

6 | Peeling

7 | Maske

Cremes/Moisturizers

Kategorien

Was ist eine Tagescreme?

Eine Tagescreme ist eine Creme, die für Gesicht und Hals bestimmt ist. Eine Hautcreme enthält Wirkstoffe, die die Haut pflegen und schützen sollen. Grundsätzlich besteht jede Hautpflegecreme aus Fett oder Öl, Wasser und einem Emulgator, der dafür sorgt, dass das Öl oder Fett richtig mit dem Wasser vermischt wird.

Durch das Mischen von Wasser mit einem hochwertigen Öl stellen Sie sicher, dass das Produkt die Haut nicht (zu) fettet, wie dies bei einem reinen Öl der Fall wäre. Die Rezeptur (d.h. Wasser, Öl, Emulgator) einer Creme ist die Grundlage jeder Hautcreme, dazu gehören beispielsweise eine Handcreme oder Körperlotion, Tagescreme oder Nachtcreme.


Kosmetische Funktion und Unterschied zwischen Tagescreme und Nachtcreme

Eine Tagescreme soll morgens auf Gesicht und Hals aufgetragen werden und ist das Pendant zu einer Nachtcreme, die Sie vor dem Zubettgehen auftragen. Tagescreme ist im Allgemeinen weniger fettig als Nachtcreme, sodass Sie eine matte, nicht glänzende Haut erhalten.

Deshalb verwenden viele gerne eine getönte Tagescreme: eine Creme, die Ihnen eine schöne, gesunde und natürlich aussehende Bräune verleiht, ohne sofort eine auffälligere Schicht Make-up (wie Puder oder Foundation) auf Ihre Haut auftragen zu müssen.


Schutzfunktion

Neben einer milden kosmetischen Wirkung, wie es bei einer getönten Tagescreme der Fall ist, dient eine Tagescreme dem Schutz der Haut vor Witterungseinflüssen und Luftverschmutzung wie Rauch, Frittierfett, Staub...

Eine Creme mit Sonnenfilter, erkennbar am "Sun Protection Factor" (SPF) , schützt Ihre Haut vor vorzeitiger Hautalterung, indem sie dem Einfluss der UV-B-Strahlung im Sonnenlicht entgegenwirkt.

Da nicht jede Haut die gleichen Bedürfnisse hat, gibt es verschiedene Cremes, für unterschiedliche Hauttypen (trocken/fettig/sensibel/...), spezifische Probleme (Anti-Aging/Akne/Augensäcke/...) und je nach zum Zeitpunkt der Antragstellung Tag (morgens/abends/nachts) und Jahr (Sommer/Winter)


Die Bedeutung einer guten Reinigung der Gesichts- und Halshaut

Es ist wichtig, dass Sie die Haut vor der Anwendung einer Tages- oder Nachtcreme gut reinigen, z .

Dadurch werden Schmutz, abgestorbene Hautschüppchen und Talg sanft von der Haut entfernt, sodass Ihre Poren nicht verstopfen (was bei empfindlicher Haut zu Mitessern oder Pickeln führen kann), die Haut frischer aussieht und die Creme kann dringen tiefer in Ihre Haut ein. So kommen die pflegenden Eigenschaften der Gesichtscreme voll zur Geltung.


Welche Cremes für welche Haut?

Feuchtigkeitsspendende Tagescreme

Eine erfrischende Creme, die feuchtigkeitsarme Haut mit Feuchtigkeit versorgt, Trockenheitsfältchen vorbeugen kann und ein frisches, gleichmäßiges Aussehen verleiht, ist eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme. Viele dieser Feuchtigkeitscremes enthalten zum Beispiel Aloe Vera, den gelblichen, nicht fettenden Saft der berühmten kaktusähnlichen Pflanze, der traditionell zur Pflege, Befeuchtung und Desinfektion der Haut verwendet wird.

BB-Creme oder CC-Creme

Wenn Sie wirklich problematische Haut haben oder bis ins Detail gepflegt aussehen möchten, können Sie eine BB Creme oder eine CC Creme in Betracht ziehen. BB-Cremes und CC-Cremes sind stärker pigmentiert als getönte Cremes und daher auch blickdichter. Dabei sind sie leichter und pflegender als eine klassische Foundation. Eine CC-Creme ist auch etwas blickdichter als eine BB-Creme. Eine BB-Creme ist etwas pflegender und daher auch fettiger als eine CC-Creme und daher für trockenere und anspruchsvollere Haut besser geeignet als eine CC-Creme.

Creme für empfindliche Haut

Für Menschen mit empfindlicher Haut gibt es neutrale, milde und pflegende Tagescremes. Diese werden empfohlen, wenn Ihre Haut unruhig oder leicht gereizt ist oder wenn Sie allergisch auf Cremes reagieren. Auch bei Rosacea zum Beispiel ist es wichtig, besonders vorsichtig mit dem zu sein, was Sie auf Ihre Haut auftragen. Eine Gesichtscreme für fettige Haut kann Ihrer Haut helfen, die natürliche Freisetzung von Talgdrüsenöl zu regulieren, während Cremes für trockene Haut nährender und reichhaltiger sind.

Sonnenschutz mit SPF

Bei sonnenempfindlicher Haut (zum Beispiel bei Sonnenallergie oder von Natur aus sehr helle oder dünne Haut), können Sie eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor in Betracht ziehen. Auch bei Altersflecken oder wenn Ihnen die Vorbeugung der Hautalterung wichtig ist, ist eine Anti-Aging-Creme mit Lichtschutzfaktor eine gute Idee. In jedem Fall enthalten Anti-Aging-Tagescremes Nährstoffe, die für Ihre Haut sehr pflegend sind und sie bei der Erholung von beispielsweise Fältchen und Schlaffheit unterstützen. Beispiele für solche Inhaltsstoffe sind die Vitamine A, C, E und gesunde Fette wie Avocadoöl.


Wie wählt man die richtige Tagescreme aus?

Kurzum: Wenn Sie auf der Suche nach einer geeigneten Creme für Ihre Haut sind, fragen Sie sich zunächst, welchen Hauttyp Sie haben (trockene, fettige, normale, unreine, empfindliche, reife, etc.) natürlich frisch und gepflegt aussehen, schützen, verjüngen, nähren).

Notieren Sie die wichtigsten Punkte auf einer Liste und halten Sie diese beim Online-Shopping griffbereit. Auf diese Weise können Sie eine Creme auswählen, die zu Ihnen passt.
Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, teilen wir unser Know-how gerne mit Ihnen! Kontaktieren Sie uns gerne für eine spezifischere Beratung, die auf Ihre Haut zugeschnitten ist!


Unsere meistverkauften Cremes?

Die Thavma Hydra Lifting Cream und das Apocalypsis Rejuvenating Gel von Juliette Armand, die Daily Hydrating Moisturizer und die Ageless Total Repair Cream von Image Skincare, die Radiance DNA Intensive Cream von Mesoestetic und die Alpha-H liquid Gold 24Hour Moisture Repair Cream!